AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Weingut Benedikt Nilles für die Bestellung über das Internet (für Privatkunden)

1. VERPACKUNGS-EINHEITEN:
Wenn nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter. Wir bieten Ihnen an, folgende Kartongrößen zu versenden: 1er, 2er, 3er, 6er und 12er.

2. PREISE:
Alle Preise verstehen sich ab Lager als (Brutto)-Einzelpreise. Die Preise sind inkl. 19 % gesetzlicher Mehrwertsteuer, diese wird auf der Rechnung separat ausgewiesen. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung. Alle vorherigen Preise sind damit ungültig.

Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo diese im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist.

Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

Das Angebot ist freibleibend. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Qualitätsgarantie/Gewährleistung:

3. VERTRAGSSCHLUSS UND SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES:
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons “Bestellung senden” geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren an. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. JUGENDSCHUTZGESETZ:
Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

5. RÜCKGABEBELEHRUNG:
I) Rückgaberecht:
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

II) Rückgabefolgen:
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfällt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

III) Ende der Rückgabebelehrung:
Bitte beachten Sie, dass das Rückgaberecht dann ausgeschlossen ist, wenn es sich um verderbliche Waren (nicht Wein) handelt, deren Haltbarkeitsdatum durch die Rücksendung überschritten wurde.
Trotz aller Sorgfalt kann es passieren, dass Ihnen wider Erwarten ein Wein nicht schmeckt. Kein Problem! Auf Wunsch holen wir die unangebrochenen Flaschen bei Ihnen ab – die Abholung erfolgt selbstverständlich auf unsere Kosten. Am schnellsten geht es per Telefon. Rufen Sie uns an und teilen Sie uns Ihren Rückversandwunsch mit. Wir vereinbaren dann einen Abholtermin mit Ihnen.

6. ZAHLUNG:
Sie erhalten von uns eine Rechnung, die auch gleichzeitig Auftragsbestätigung ist. Die Rechnung liegt in der Regel der Lieferung bei.

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Rechnung
PayPal
Kreditkarte über Paypal
Bankeinzug (Lastschrift, über Paypal)
Bei Neukunden behalten wir uns die Zahlung per Vorauskasse, je nach Höhe des Auftrags, vor. Die Rechnungen sind, wenn nicht anders angegeben, sofort zahlbar. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung des Rechnungsbetrages mit der nächsten fälligen Kreditkartenabrechnung.

Sofern Sie per Lastschriftverfahren bezahlen, lösen wir die Zahlung 20 Tage nach Rechnungsdatum aus.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Bei Selbstabholung bieten wir Barzahlung und Überweisung an.

7. COPYRIGHTS:
Alle Rechte vorbehalten. Alle Inhalte, wie Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf den Websites, unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Websites darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Die Websites enthalten außerdem Inhalte, die dem Copyright Dritter unterliegen oder unterliegen können

8. MARKENZEICHEN:
Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf den Websites markenrechtlich geschützt.

9. LIZENZ:
Das auf den enthaltene geistige Eigentum wie Patente, Marken und Urheberrechte ist geschützt. Durch die Websites wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums vom erteilt.

Achtung:
Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikel-Text.
10. Versandkosten
Für den Versand innerhalb des Deutschen Festlandes an eine Lieferanschrift berechnen wir pauschal 6,90 Euro inkl. MwSt. pro Versandeinheit (1er, 2er, 3er, 6er, 12er).

Bei dem Versand auf Deutsche Inseln errechnen wir einen Inselzuschlag von 3,00 Euro inkl. MwSt. Der Versand erfolgt per DHL, per Spedition oder eigenem Fahrer. Wir liefern standardmäßig in die Länder Österreich, Niederlande, Belgien und Luxemburg (Zuschlag von 5,00 Euro).

Anderenfalls sprechen Sie bitte an, per E-Mail, Telefon oder Brief.

Wir melden uns dann kurzfristig und teilen Ihnen mit, ob wir die Waren ins gewünschte Land versenden können und welche Kosten hierfür entstehen. Wir gehen davon aus, dass wir hier bis zu zwei Tagen benötigen, ob die entsprechenden Informationen zu erfragen.

Wir liefern an Sonn- und Feiertagen aus.

Sollte ein Wunschlieferungstermin auf einen solchen Feiertag fallen, so wählen wir den davor liegenden Werktag.

11. Kundeninformationen
Informationen zur Identität des Verkäufers.

Weingut
Benedikt Nilles,
Im Wingert 19
56862 Pünderich

Verantwortlich:

Inhalt und Angebot:

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Weingut
Benedikt Nilles,
Im Wingert 19
56862 Pünderich

Im Falle des Widerrufs sind die wechselseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren.